de
Hofamt Priel
Hofamt Priel
+43 7412 53013 Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Dorfplatz 1 , 3681 Hofamt Priel
Barrierefrei
Wir machen es möglich
Mobilität und Selbständigkeit
in allen Lebensphasen
Exklusiv & mehr
in Österreich, Schweiz & Europa

Vorteile der Aufstehhilfe für Krankenkassen

Lift Toilette GL Projects > Allgemein > Vorteile der Aufstehhilfe für Krankenkassen

Vorteile der Aufstehhilfe für Krankenkassen:
Die Aufstehhilfe bietet Ihnen zahlreiche Vorteile gegenüber vergleichbaren Modellen auf dem Markt. Diese Vorteile können Sie in Ihrem Anschreiben erwähnen:

Mobiler Toilettenstuhl

  • EU Förderprojekt “ISU-DEP”
  • Entlastung für Angehörige und/oder Pflegepersonal
  • mühelose Bewegungsabläufe
  • Toilettenstuhl, Transferstuhl, Duschstuhl, Nachtstuhl
  • Setz- und Aufstehhilfe
  • alternativ auch als stationärer Toilettenstuhl fest installierbar
  • stufenlose Höhen- und Neigungsverstellung
  • Fernsteuerung und/oder im Griff integrierte Steuerungstaste
  • beidseitig hochklappbare und gepolsterte Armlehnen
  • 4 Lenkrollen, total-/richtungsfeststellbar
  • Fußstütze hochklappbar
  • Ausführung mit/ohne Bidet
  • modularer Aufbau, kein Montageaufwand
  • für mehr Mobilität und Eigenständigkeit

Ein mobiler Toilettenstuhl fördert nicht nur die Selbständigkeit betroffener Patienten im alltäglichen Leben, sondern ist auch eine bedeutende Entlastung für das Pflegepersonal. Durch das im Griff integrierte Steuerungssystem kann die mobile Toiletten-Anlage sehr leicht beim Aufstehen und Hinsetzten vom Nutzer selbst bedient werden. Alternativ kann der multifunktionale Toilettenstuhl auch über eine Fernsteuerung z. B. von einer Hilfskraft oder dem Pflegepersonal bedient werden.

Der multifunktionale Toilettenstuhl bietet folgende Einsatzbereiche:

  • mobiler Toilettenstuhl
  • Transferstuhl (von A nach B)
  • Duschstuhl
  • Nachtstuhl
  • als Setz- und Aufstehhilfe in allen Anwendungsbereichen

Wir über uns

GL Projects – „anpassbare Sanitärtechnik“ steht für qualitativ hochwertige Produkte für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bis hin zur Behinderung.

Kategorien